PODCAST MIT ANDREAS REINKE

Schule ist Beziehung – Der Podcast für perfekt unperfekte Lehrer*innen und Eltern

„Schule ist Beziehung“ dient als Kompass durch den alltäglichen Beziehungsdschungel in der Schule und im Familienleben. Ziel ist es, den Blick auf das Thema „Schule“ zu „enternstln“, damit Schule nicht mehr als Last, sondern als Ort der Freude und Leichtigkeit wahrgenommen wird. Lass uns gemeinsam dafür sorgen, dass der schulische Duft in der Bäckerei von Freude und Leichtigkeit geprägt ist.

In dieser Folge hat Ines die wunderbare Ann-Marie Backmann eingeladen, um über beziehungsorientierten Unterricht zu sprechen.

  • Wünschst du dir als Lehrerin eine gute Beziehung zu deinen Schüleri:nnen und deren Eltern?
  • Möchtest du deine Schüler:innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen? B
  • ist du bereit, deine eigene Persönlichkeitsentwicklung voranzustellen?
Dann ist diese Folge wieder perfekt für dich! Erfahre u.a. wie Wertschätzung, Vertrauen und neue Ideen zu echtem Lernen beitragen können.
Erhalte Impulse, die von Freude und Leichtigkeit geprägt sind und hole dir Antworten auf die folgende Fragen:
  • Wie gestalten wir Beziehungen in der Schule, damit sie zu einem lebenswerten Ort wird?
  • Welche Haltung und Lernkultur inspirieren Lehrer:innen und motivieren Schüler:innen?
Hör rein und entdecke, wie auch du zur Veränderung beitragen kannst! Ann-Marie Backmann ist Dreifachmama und Didaktische Leiterin an einer ganz normalen und doch besonderen Gesamtschule in NRW: Einer Schule im Aufbruch. Mit ihrem beziehungsstarken Coaching unterstützt sie Lehrkräfte aller Schulformen außerdem dabei, mehr Wertschätzung und Vertrauen in die Schule zu bringen – und dadurch selbst inspiriert im Lehrberuf zu bleiben.

Mehr zu Ann-Marie findest du hier: Beziehungsweise-Schule
In dieser sehr persönlichen Folge teilen Andreas und Ines ihre persönlichen Ideen und Wege, wie sie in herausfordernden Situationen mit sich selbst umgehen, sich selbst regulieren und sich selbst auf die Schliche kommen.

Erfahre, welche Rolle dabei der Satz „Aha, so ist das jetzt bei mir“ spielt und wie dir dieser Satz helfen kann, die herausfordernden Situationen im Alltag mit Kindern und Jugendlichen selbstfreundlich und liebevoll zu meistern.

Du bekommst wertvolle, ganz konkrete Ideen, die dich dabei unterstützen, dich selbst immer besser kennenzulernen und vor allem, dich selbst so zu mögen, wie du bist. Denn dafür musst du nichts tun. Es geht um Glaubenssätze und die Erfahrungen, die wir als Kinder gemacht haben, die uns heute manchmal noch begleiten und nicht selten das Leben ein bisschen erschweren.

Auch in dieser Folge geht es wieder ums „enternstln“ – nimm das Leben mit mehr Leichtigkeit und Selbstakzeptanz an. Tauche ein in diese inspirierende Folge und lass dich von Andreas und Ines‘ Erfahrungen und Einsichten berühren und motivieren. Hör jetzt rein und entdecke, wie du mit dem einfachen Satz „Aha, so ist das jetzt bei mir“ deinen Alltag positiv verändern kannst.

„Wie geht’s euch denn?“ – Ein einfacher Satz, der – wenn er ehrlich gemeint ist – Wunder bewirken kann.

In dieser Episode von „Schule ist Beziehung“ erkunden Gastgeberin Ines und die ehemalige Lehrerin Evelyn Fössleitner genau diesen Ansatz. Sie diskutieren, wie solch eine Frage den Grundstein für echte Verbindung und tiefgreifendes Lernen legen kann, denn er signalisiert den Heranwachsenden, dass wir uns für sie und ihre Welt interessieren. Ines und Evelyn teilen ihre Erfahrungen und Einsichten darüber, wie die Beziehung zwischen Lehrkräften und Schüler:innen den Lernerfolg beeinflusst. Sie sprechen über die Notwendigkeit, veraltete Lehrmethoden zu hinterfragen und wie man durch beziehungsorientierte Ansätze eine unterstützende und verständnisvolle Lernumgebung schafft.

Dieser humorvolle Austausch bietet wieder tiefe Einblicke ins „Unterrichtsgeschehen“ und ist eine wertvolle Ressource für alle, die ihre pädagogische Praxis bereichern möchten. Evelyne Fössleitner ist ausgebildete Lehrerin (Deutsch, RK) nach 10 Jahren Schulerfahrung in diversen Funktionen, wo sie u.a. verantwortlich für die Entwicklung eines fächerübergreifenden, ganzheitlichen Schul- und Digitalkonzepts und eines alternativen Oberstufenkonzepts an ihrer Schule war, wo sie das theoretische Wissen aus ihrem Studium Neurowissenschaften & Bildung und ihres Lehrgangs zur Positiven Psychologie in die Praxis transferieren konnte. Seit September 2022 ist sie für die Fortbildungsplattform lörn tätig und verantwortlich. Wenn du Evelyne kontaktieren möchtest, dann schreibe ihr gerne eine Email an evelyne.foessleitner@oebv.at

PODCAST MIT THERESIA W. NESTLANG

Feriengenuss: Coole Tipps für heiße Ferien

Theresia W. Nestlang und ich teilen in diesem Video unseren reichhaltigen Erfahrungsschatz mit Eltern von Schulkindern bzw. Teenagern. Damit du und dein(e) Kind(er) die Ferien freudvoll und gelassen genießen könnt. Es darf leicht gehen. Lass dich von uns inspirieren und probiere Neues aus. Denn wie soll schon Albert Einstein gesagt haben? „Wahnsinn ist, immer das Gleiche zu tun und neue Ergebnisse zu erwarten.“

PODCAST MIT KIRA LIEBMANN

Ines und Kira sprechen in dem Talk über das Thema Handyverbot und Medienkonsum. In vielen Familien sorgt dieses Thema regelmäßig für viel Ärger. Diese Folge richtet sich an alle Eltern, die sich weniger über die Handynutzung ihrer Kinder ärgern wollen. Du bekommst ganz viele wertvolle Impulse, was du genau tun kannst, wenn dein Kind in deinen Augen „nur am Handy hängt.

PODCAST MIT VEIT LINDAU

#51 „Wilde Zeiten | Über Sinn und Schönheit der Pubertät

Sag mal, wie hast du damals eigentlich deine Pubertät erlebt?
Warst du eher eine*r von den Braven oder von den Wilden? Und falls du selbst Kinder hast und diese vielleicht schon durch diese Zeit begleiten durftest, wie war das für dich?

In dieser Podcastfolge spricht Veit Lindau mit der Pubertätsexpertin und Elternermutigerin Ines Berger über diese spannende Phase der menschlichen Entwicklung.

Jetzt im Podcast ALLES MENSCHEN von Veit Lindau.