Lebensraum Schule

Ein gutes Klassen- und Schulklima sind wichtige Voraussetzungen für das Wohlfühlen aller Beteiligten im System Schule, was wiederum den Grundstein für nachhaltiges Lernen darstellt bzw. Lernen überhaupt erst möglich macht. Nur gemeinsam lassen sich Konflikte nachhaltig bewältigen und eine Verbesserung des Klassen-, Schul- und Lernklimas erreichen. Viele Probleme können im Miteinander gelöst werden, wenn die Anliegen von Schüler*innen, Eltern bzw. Lehrer*innen ernst genommen werden.

Ziel meiner Arbeit ist es, diese Zusammenarbeit zu stützen und auszubauen, damit ein gelungenes Miteinander im Lern- und Lebensraum Schule stattfinden kann.

Supervision und Selbsterfahrung für LSB (in Ausbildung)

Wer als Lebens- und Sozialberater*in (in Ausbildung) oder als Coach mit Menschen arbeitet, trifft auf vielfältige Situationen, Emotionen und Herausforderungen – und auch auf die eigene Geschichte. Vieles davon stärkt und erfüllt, anderes triggert uns selbst. Und manches lässt uns an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit kommen.

Daher sollten Supervision und Selbsterfahrung für Lebens- und Sozialberater*innen (in Ausbildung) und Coaches nicht nur eine gesetzliche Verpflichtung sein, sondern eine selbstverständliche Psychohygiene zum Wohle Ihrer Kund*innen aber natürlich auch zu Ihrem eigenen. Damit Sie diesen wunderbaren Beruf möglichst lange genießen können.

Seit 2015 arbeite ich als Lebens- und Sozialberaterin mit Schwerpunkt Eltern und Familienberatung. Daher bin ich gemäß den Vorgaben der Gewerbeordnung § 3 und § 4 Abs. 2, ausbildungsberechtigt und biete Auszubildenden der Lebens- und Sozialberatung Einzelselbsterfahrung für den Erwerb des Gewerbescheins an.

Als zertifizierte Supervisorin der WKO begleite ich Sie darüber hinaus voraussichtlich ab Oktober 2021 gerne auch mit Supervisionsstunden auf dem Weg zu Ihrem eigenen Gewerbeschein – und dann gerne auch darüber hinaus.

Starte jetzt deine Ausbildung zum zertifizierten Familiencoach!

6 Module – 100 % flexibel – für jeden Menschen geeignet!

Egal ob du dich als Lebens- und Sozialberater*in (in Österreich) oder als Coach (in Deutschland) spezialisieren bzw. ausbilden lassen oder als Elternteil deine Kompetenzen stärken willst: Die Ausbildung zum zertifizierten Familiencoach schenkt dir Sicherheit, Klarheit und Wirksamkeit. Du bekommst einen randvollen Methodenkoffer, den du individuell anzuwenden lernst. Dabei wirst du von einem Netzwerk erfahrener Coaches unterstützt.

Der Lehrgang findet zu 99 % online statt, lediglich das dreitägige Abschlussevent erfordert deine Live-Teilnahme.

Wenn du deinen Schwerpunkt auf Familie & Kinder legen möchtest, ist die Ausbildung zum zertifizierten Familiencoach von Kira Liebmann wie geschaffen für dich. Dabei erlangst du praxisnahes Expert*innenwissen aus den Bereichen Kinder-, Jugend-, Eltern- und Familiencoaching.

Ich kann dir die Ausbildung wärmstens empfehlen. Als Teammitglied der Akademie für Familiencoaching ist es mir eine Ehre, dich gemeinsam mit Kira und dem restlichen Team auf deinem Weg begleiten zu dürfen. Beim Abschlussevent in Landsberg am Lech lernen wir uns auch persönlich kennen – ich freue mich darauf!

Folge dem Link und erhalte alle nötigen Infos zur Ausbildung als zertifizierter Familiencoach!

*Affiliatelink: Ich bekomme eine kleine Provision, wenn du dich über diesen Link anmeldest. Für dich entstehen keine Mehrkosten.

“Für mich hat sich in der Praxis immer wieder gezeigt, dass jede Krise und jeder Konflikt die Chance auf positive Veränderung in sich trägt. Selten liegt das Problem im Problem als solchem, sondern in der Art des Umgangs damit.”

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER